Links


ARAMÄISCHE DEMOKRATISCHE ORGANISATION

 

 

 

 

Ist eine National politische Organisation

 

Die Ziele:

 

1 Die Bildung einer öffentlichen Meinung auf nationaler und internationaler Ebene zur Unterstützung der aramäischen Sache.

 

2.   Die Arbeit zum Wiedererlangen der ausgeplünderten Rechte des aramäischen  Volkes im Nahen Osten und zwar in allen Bereichen: geographisch, historisch,         kulturell.

 

3.   Der Kampf durch die Medien sowie mit politischen und anderen Mitteln für die     Errichtung eines aramäischen Staates auf dem historischen Boden von Aram.

 

4.   Die Rettung des sprachlichen, literarischen und kulturellen aramäischen Erbes vor der Arabisierung, Türkisierung, Kurdisierung und Islamisierung.

 

5.  Bekämpfung der Assimilation und Zersplitterung in den Heimatländern, und die kontinuierliche Arbeit für die Einigung des aramäischen Volkes und dessen Kräfte zum Zweck der Rückkehr ins zukünftige Vaterland der Aramäer, gestartet aus Libanon.

 

Präambel:

 

1.    Das aramäische Volk verfügt über die vollkommenen Eigenschaften der Nation, Sprache, Kultur und Identität. Das aramäische Volk aber ist ein unterdrücktes Volk, dessen Boden unter den verschiedenen Besatzungsmächten aufgeteilt ist.

 

2.   Die aramäische Nation besteht aus den Mitgliedern folgender Kirchen:

 

  1.  Die Syrisch-Orthodoxe Kirche

  2.  Die Syrisch-Katholische Kirche  

  3.  Die Syrisch-Maronitische Kirche  

  4.  Die Nestorische Kirche 

  5.  Die Chaldäische Kirche

  6. Die Malkitisch-Griechisch-Orthodoxe Kirche 

  7.  Die Malkitisch-Katolische Kirche

  8. Die Syrisch-Protestantische ( Evangelische) Kirche im Nahen Osten

Die aramäische Sprache, die Sprache Jesu, ist die Sprache des aramäischen Volkes und dessen zukünftigen aramäischen Staates